Nationales Schießzentrum in Zahlen

eine Kelleretage (Souterrain) und drei über der Erde befindliche Etagen mit barrierefreiem Zugang

geschlossene Tunnelschießstände unterschiedlicher Abmessungen und Ausstattung

Schützenstände mit Längs- und Querbewegung der Ziele und mobilen Geschossfängen

minimale Schussentfernung ab zwei Meter

maximale Schussentfernung bis einhundert Meter

dynamisches Schießen bis 360°

variable Arena für das Training des dynamischen Schießens und Airsoft [m2]

Museum der tschechischen Waffenkonstrukteure

bebaute Fläche [m2]

Fußbodenfläche [m2]

umbauter Raum [m3]

Minuten mit dem Auto von Prag

Minuten mit dem Auto von Dresden

das ganze Jahr über täglich geöffnet

Einwohner im Umkreis von 1 Stunde Fahrzeit

vielfältige Erlebnisse in einem freundlichen und sicheren Umfeld unter einem Dach

Einmalige Erlebnisse direkt an der Ausfahrt von der Autobahn D8 bei Lovosice

Professionelles, großzügiges Umfeld und Leistungsangebot

Parkmöglichkeit für PKW und einen Bus neben dem Gebäude im eigenen Areal

Rezeption im Hotel-Look mit freundlichen Mitarbeitern und der Möglichkeit des Verweilens bei einem Kaffee

Breites Angebotsspektrum des Verleihs kurzer und langer Waffen aller Kaliber und Leistungen

Individuelle Vermietung ganzerr Schießsektoren

Eigener Bereich für externe Schießausbilder und ihre Auszubildenden

Bei jedem Schießsektor eigenes Lager mit Ausstattung

Licht- und Akustikeffekte, einschließlich künstlichen Regens, für das Training unter unterschiedlichsten Bedingungen

Probeschießen auf individuellen oder gruppenbezogenen ballistischen Schutz sowie Teile von Verkehrsmitteln und weitere Materialien

Top-Lufttechnik und umweltfreundlicher Betrieb

Räume und Ausstattung für das individuelle Laden der Munition

Kauf und Verkauf von Waffen und Munition sowie eines zusätzlichen Sortiments von Produkten und Leistungen

Eigenständige Arena mit variablen Elementen für die Simulation verschiedener Situationen für das Training von Taktik und Strategie, oder für Airsoft

Möglichkeit der Inanspruchnahme separater Umkleidräume und Duschen

Mehrere Unterrichtsräume und Schießsimulatoren

Verpflegung innen und außen im Top-Kiosk

Dank der Kapazität des Zentrums Möglichkeit der Inanspruchnahme von Leistungen ohne vorherige Reservierung

Klubraum für Firmen-, Vereins- oder Familienveranstaltungen

Schulveranstaltungen für die Entwicklung entsprechender Skills im Bereich des Schutzes von Leben und Gesundheit

Büros mit Leistungsangebot für Kunden

Alle vier Etagen in barrierefreier Ausführung

Respekt gegenüber dem Leben, den Menschen und der Natur

Soziale Verantwortung

Bildung und Sport

Unsere Leistungen erbringen wir nach Maß für zivile Waffenscheininhaber und die Antragsteller eines Waffenscheins, für Sicherheitskräfte, Behörden und staatliche Insititutionen sowie für Gäste aus der Tschechischen Republik und dem Ausland. Bestandteil der Aktivitäten im Areal werden auch sportliche/sicherheitsorientierte Veranstaltungen und Seminare für Erwachsene und Kinder in Zusammenarbeit mit der Polizei, Armee, Feuerwehr und dem Rettungsdienst und nicht zuletzt staatliche wie internationale Schießwettkämpfe sein.

Kultur und Tradition

In der Tschechischen Republik lässt es sich angenehm und abwechslungsreich leben. Das Nationales Schießzentrum ist hinsichtlich seiner Konzeption weltweit einzigartig. Wir entschieden uns daher, einen Teil unseres Schießzentrums auch dem neuen Nationalmuseum der tschechischen Waffenkonstrukteure zu widmen.

Stiftungsfonds

Unter der Schirmherrschaft des Nationales Schießzentrums bereiten wir gemeinsam mit weiteren Partnern die Gründung eines Stiftungsfonds vor, dessen Ziel die Förderung von Projekten in den Bereichen Gewaltprävention, Hilfe für Opfer von Gewaltstraftaten sowie Unterstützung jener Menschen sein wird, die einer Situation der Notwehr oder Lebensgefahr ausgesetzt waren.

Projektleitung des Nationales Schießzentrums

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie das Richtige mit den richtigen Menschen tun, dann haben Sie schon gewonnen.

Dipl.-Ing. Libor Jirásek

Direktor des Vereins

František Matějka

Vereinsvorsitzender
Direktor des Nationales Schießzentrums

Realisierungsteam und Danksagung

Dipl.-Ing. arch. Luděk Stojan
Brno – architektonische Studie und Koordination der Planungsdokumentation für das Bauverfahren

Doz. Dipl.-Ing. Jan Komenda, CSc.
Brno – ballistische Lösung und Mitwirkung am Museum der tschechischen Waffenkonstrukteure

Jan Hrdlička
Lovosice – Engineering und Vorbereitung der Unterlagen für das Bauverfahren

Wir wissen die große Unterstützung und Hilfe, die uns seitens vieler Einzelpersonen, Organisationen und Institutionen bei der Realisierung unseres Vorhabens zuteil wird, sehr zu schätzen. Wir möchten insbesondere der Stadt Lovosice unseren Dank aussprechen, die uns mit offenen Armen empfing und im Nationales Schießzentrum zu Recht einen neuen Partner bei der Entwicklung der Stadt und der gesamten Region sieht. Danke.

Jahr der Eröffnung

Nutzen Sie die einzigartige Gelegenheit und erfüllen Sie sich Ihren Traum.

 

Teilen Sie uns Ihre Anregungen und Ideen für die Erweiterung des Angebots unserer künftigen Leistungen mit. Was würden Sie zu begrüßen, was Sie woanders vielleicht nicht gefunden haben? Wie lauten Ihre Schützen-Träume und Wünsche?

Auch Sie können das Nationales Schießzentrum noch besser und Ihre künftigen Erlebnisse noch intensiver gestalten.

Investor und Betreiber:
Centrum nezávislosti České republiky (Zentrum der Unabhängigkeit der Tschechischen Republik)
eingetragener Verein

Hartigovský palác
Thunovská 183/18
118 00 Prag 1 – Malá Strana
Tschechische Republik

ID: 05215641
Datenbox-ID: gk9ymbp

Bankverbindung Fio banka, a.s.
Kontonummer 2501751119/2010

Kontakt:
Dipl.-Ing. Libor Jirásek, Direktor des Vereins
Tel.: +420 604 102 921

Centrum nezávislosti České republiky, z.s.
Národní střelecké centrum
Copyright © 2020

Share This